YUGIOH-Tot dem Meta System! Highlander Idee für Turnier!

Moderator: (ST)Andman

Benutzeravatar
Markenschweinchen
TDT-Jüngling
Beiträge: 166
Registriert: Do 24. Jun 2010, 11:48

YUGIOH-Tot dem Meta System! Highlander Idee für Turnier!

Beitrag von Markenschweinchen » Mo 28. Apr 2014, 20:11

Alsoo...ich muss dringend etwas loswerden das mich mittlerweile mehr belastet als früher. Ich glaube jeder Zocker weis das die Spielekonzerne dauernd neue Karten bringen um auf neu Gelder zu erwirtschaften! Man schafft es kaum mit alten Top Decks gegen aktuelle anzukommen und das macht frust, nicht weil man immer gewinnen will aber man merkt das man ,,überholt" ist und gezwungen ist neu zu kaufen um einigermaßen mitzukommen!

Magic the Gathering hatte ein schönes Spielsystem das ich ECHT GEIL für Yugi finden würde, denn in dem sogenannten ,,Highlander" (es kann nur einen geben) darf man jede Karte im Deck nur 1x Spielen ;)) Dies sorgt automatisch dafür das die meisten Meta Decks die meist jede Karte 3 mal spielen müssen automatisch abgeschwächt werden und man sich neue taktiken zulegen muss. Die aktuelle banned liste würde quasi in dem Fall weiterhin bestehen aber wäre nur für verbotene Karten relevant!

Lasst ma eure Meinungen dazu hören!

Hier mal ein Besispiel wie ein solches Deck aussehen könnte :D

Grabwächter Highlander!

x1 Grabwächter Attentäter
x1 Grabwächter Komandant
x1 Grabwächter Adlige
x1 Grabwächters Wache
x1 Grabwächters Abkömmling
x1 Grabwächters Anwerber
x1 Grabwächers Lauerjäger
x1 Grabwächers Spion
x1 Grabwächters Orakel
x1 Grabwächers Ketzer
x1 Grabwächters Speerkrieger
x1 Brecher Magischer Krieger
x1 Beschwörermönch
x1 Effektverschleiherin
x1 Magier des Glaubens

x1 Buch des Mondes
x1 Tal der Toten
x1 Landformen
x1 Schwarzes Loch
x1 Grabwächters Stele
x1 Zauberstab der Wunder
x1 MST
x1 Verbundenheit
x1 Topf der gegensätzlichkeit
x1 Verlockung der F.
x1 Geheimes Dorf der Hexer
x1 Finsterer Ausbruch
x1 Kaiser Kolluseum

x1 Spiegelkraft
x1 Bottomless T.
x1 Sraße zum Sternenlicht
x1 T.T
x1 Teuflische Kette
x1 Ernste Warnung
x1 Finsteres Horn
x1 Fallenbetäubung
x1 Zwangsevakuierungsgerät
x1 Dimensionsgefängnis
x1 Sakuretsu Rüstung
x1 Ritus des Geistes
Wenn du die Finger von Drogen lässt hast du eine gute Chance zu überleben

Benutzeravatar
(ST)Andman
TDT-JUDGE
Beiträge: 168
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 00:15

Re: YUGIOH-Tot dem Meta System! Highlander Idee für Turnier!

Beitrag von (ST)Andman » Di 29. Apr 2014, 01:17

Warum so gefrusstet du hast doch am Wochenende gegen kein Meta Deck gespielt :D


Ich finde selber das yugioh da noch ziemlich human ist. Das einige ältere Decks nicht mit neueren mithalten können liegt unter anderem daran das einige Schlüsselkarten mitunter gebannt wurden. Siehe das Portal der Sechs Samurai um nur ein kleines Beispiel zu nennen. Dennoch gibts ältere Archetypen die sehr gut mithalten können wie beispielsweise die Grabwächter die du hier schön erwähnt hast die wieder neuen Wind bekommen haben aber auf diesen NICHT angewiesen sind. Auch Dark World oder das gute "ALTE" Gladi haben nicht an glanz verloren. DIe YCS in Paris zeigt das auch ältere Deck Themen sehr gut in die Tops vorstoßen können dort waren in den Top 8 unter anderem ein Chain Burn und 2 Geargia Decks unterwegs die beide nicht sonderlich NEU sind. Ich meine klar das sich bestimmte Decks als Matchwinner oder sogenanntes "Meta" wie du es nennst raus kristalisieren liegt lediglich daran das mehr als 50% der Leute auf Turnieren diese Decks spielen und somit auch die Chasnce größer ist das diese die Tops mehrfach erreichen. Dies passiert meist aufgrund von mehreren Faktoren unter anderem Speilbarkeit und Konstante. Deswegen entsteht aber noch lange KEIN ZWANG neues zu kaufen dafür ist es ein Trading Card Game. Oft hilft es auch sich etwas mit den neueren Decks zu beschäftigen um wenigsten mitreden zu können. Des weiteren gibt es das Highlander format im yugi schon nur aufgrund der vielen archetypen und das aufeinander aufbauen dieser wird es in yugi schwer sein so etwas umzusetzen weil nicht ALLE Decks haben soviel support genossen wie beispielsweise die Grabwächter. und das spielen soll ja auch spass machen und man sollte meiner meinung nach nicht Karten in sein Deck packen müssen nur weil ne Karte im Deck fehlt sondern wenn man was dazu packt sollte es auch nützlich sein. Für Yugioh fehlt es an der stelle an searchern und generellem Card Draw ich glaube nicht das sich dies hier bei uns durchsetzen kann da es im OCG schon abgeschmettert wurde.

Benutzeravatar
Markenschweinchen
TDT-Jüngling
Beiträge: 166
Registriert: Do 24. Jun 2010, 11:48

Re: YUGIOH-Tot dem Meta System! Highlander Idee für Turnier!

Beitrag von Markenschweinchen » Di 29. Apr 2014, 14:20

Oh ich denk aber an graue Vozeiten dabei wo es nicht notwendig war direkt ein ganzes zueinander abestimmtes Themendeck zu spielen...klar Strategie war immer ein Thema aber wenn ein Archetyp sagen wa mal 30 karten hat und die meisten Turnierdecks nehmen davon grad ma die Top 10 und dann natürlich jede karte 2-3 x dann ist es klar das es ,,Stark" wird. Und man ist ja eig nicht gezwungen schlechte karten mit reinzunehmen, wenn alle dieselben voraussetzungen haben gleicht das die Gewichte ja aus!

Wissen ist Macht, soviel ist klar...wenn man weis was aktuell oder geziehlt an einem Turnier gespielt wird dann weis man wie man taktisch vorgehen muss! Wenn man als Zocker zu lang pause gemacht hat oder gar nicht die Zeit hat sich so intensiv damit zu beschäftigen dann is die Siegeschance echt gering find ich! Man läuft von einer Falle in die nächste xD

Als Testlauf würd ich dieses Format dennoch gern probieren also wer lust hätte gerne melden!
Wenn du die Finger von Drogen lässt hast du eine gute Chance zu überleben

Benutzeravatar
(ST)Andman
TDT-JUDGE
Beiträge: 168
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 00:15

Re: YUGIOH-Tot dem Meta System! Highlander Idee für Turnier!

Beitrag von (ST)Andman » Di 29. Apr 2014, 15:04

Als Spieler der lange Pause gemacht hat sollte es auch nicht möglich sein direkt wieder in einem Turnier alles zu gewinnen! Als Spieler der keine Zeit hat um sich mit seinem Hobby auseinander zu setzen ist es entweder vielleicht das falsche Hobby oder man sollte da in erwägung diesen dies nicht Turniermäßig zu spielen. Wenn ich keine Zeit zum trainieren bei irgendeinem Sport habe gehe ich ja auch net aufn Turnier und lass mich verhauen und schrei dann das System ist scheiße ich mach was anderes :D

Ich meine klar die Idee ist ganz nett aber die Beweggründe kindisch und was du da von grauer Vorzeit erzählst. Früher waren die Decks noch schlimmer da hatten Leute die nicht das neuste hatten 0 Chance. Ich spiele yugi auf Turnieren seit der ersten Stunde und weiß das aus erster Quelle weil ich einer der Idioten war die alles hatten. Da wurden sogar teilweise Decks um 1 Karte gebaut Yata und Cyberstein um nur 2 Beispiele zu nennen oder no skill Maschinen mit 3 limiter.

Als Tipp kann ich dir nur mit aufn weg geben setzte dich damit auseinander, falls Du keine Zeit dafür hast, Spiel halt nicht auf Turnieren und falls doch heul nicht rum wenn du Verlierst. So ist das nunmal und so wird es immer sein. In jedem Spiel werden sich Sachen durchsetzen die gut sind und mit denen man gewinnt weil Turnier spieler WOLLEN gewinnen. In meinen Augen ist da nix verwerfliches dran und was die Kreativität betrifft Bau doch mal etwas was dagegen gewinnen kann da haste denke ich gut zu tun. Wie gesagt die Idee finde ich gut die beweggründe eher nicht so

Ansonsten schau mal ob wer die Pegasus Liga anbietet das ist vielleicht was für dich.

Benutzeravatar
Markenschweinchen
TDT-Jüngling
Beiträge: 166
Registriert: Do 24. Jun 2010, 11:48

Re: YUGIOH-Tot dem Meta System! Highlander Idee für Turnier!

Beitrag von Markenschweinchen » Di 29. Apr 2014, 16:05

Ja die beweggründe sind einfach Das ich soviele zocker kenn die gar nich mal schlecht sind aber keine Chance haben wenn sie keine mega kohle für den neusten shit ausgeben. Das hat auch nichts mit hobbys zu tun, das is einfach nur nur ne geldsache und eherlich gesagt ja ich lass das tunierspielen dann lieber weil ich bessers zu tun hab als mir dauernd hier und da decks für 300 euro und mehr zu kaufen. Das is auch keine Talentsache wies in vielen anderen hobbys der fall ist, das is einfach dämlich!
Da kann ich mir auch kommende Woche en WOW Account machen, willkommen in der Welt der Nerds!

Spass steht immernoch an oberster Stelle aber ich mag nunma einfach nicht das System auf den Konami etc das Spiel aufbauen! Und ich schäme mich nicht dafür das ich den Spielern die Schuld gebe weil die sich ja auch davon so beeinflussen lassen. Ich spiel Yugi auch seit meiner Kindheit und ich kann sagen ,,ich habe spannendere Matches ausgetragen wenn diese nicht auf turnierebene waren als sonst irgendwo!"
Wenn du die Finger von Drogen lässt hast du eine gute Chance zu überleben

Benutzeravatar
DerVorstand
TDT-Rat (Admin)
Beiträge: 10723
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:29
Wohnort: Duisburg Marxloh
Kontaktdaten:

Re: YUGIOH-Tot dem Meta System! Highlander Idee für Turnier!

Beitrag von DerVorstand » Di 29. Apr 2014, 17:14

ich finde das yu-gi-oh karten besser wären wenn sie aus holz wären :mrgreen:
Bild
Schließt euch uns an... Spürt die verspielte Seite der Macht !!!

Euer Turniercheckpoint in Duisburg Marxloh / checkpoint-tdt@web.de

Benutzeravatar
(ST)Andman
TDT-JUDGE
Beiträge: 168
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 00:15

Re: YUGIOH-Tot dem Meta System! Highlander Idee für Turnier!

Beitrag von (ST)Andman » Di 29. Apr 2014, 17:22

Hörst du dir manchmal auch zu bzw denkst du mal über das nach was da so aus dir raus sprudelt? Was ist ein Trading Card Game? Dieses Spiel basiert wie jedes andere Trading Card Game auch, auf dem Prinzip des Sammeln und tauschen. Sammeln beinhaltet auch mal ab und zu neue Sachen zu kaufen. Dazu kommt auch noch die Wettbewerbsszene. Dort tummeln sich die Leute die sich in einem fairen Wettstreit auseinandersetzen, diese Menschen bestimmen wie die Messlatte für solche Turniere gelegt wird. Diese Spieler geben Geld dafür aus um unterm Strich damit Gewinn oder Gleichstand mit den Ausgaben zu erzielen. Diese Leute halten das Spiel am Leben sie kaufen sich die neuen Sachen um auf dem Bestmöglichen stand zu sein und das beste Equipment zu besitzen, das ist hier nicht anders als in anderen Turnierszenen auch. Diese Leute finanzieren das Spiel sodass dieses weiter bestehen kann. Würde es dieses Meta und das Prinzip des, "neu ist gleich gut" nicht geben würde yugioh genau so tot sein wie das WOW TCG und/oder das Naruto TCG um dort nur 2 Beispiele zu nennen. Selbst dein tolles Magic ist da keine Ausnahme auch dieses Spiel basiert auf dem gleichen Prinzip.

Gute Spieler naja das ist immer Ansichtssache und ein guter Spieler ist noch lange kein Turnier spieler und das ganze Turnier gehabe hat definitiv was mit Talent zu tun sonst könnte ja jeder zur YCS oder zur DM fahren und massig preise nach hause holen. Wenn Ihr oder im moment laut meiner Ansicht eher du euch/dich dazu genötigt fühlt mehrere Euros auszugeben dann ist das nicht die schuld von Konami oder anderen Spielern die vielleicht dieses tun jeder geht anders an die Sache ran.

Ich gebe auch keine hunderte Euros aus für dieses Spiel die habe ich auch garnicht und soviel mega Zeit gibts bei mir auch nicht zu investieren aber dennoch bin ich in der Lage mitzuhalten, und wenn ich verliere, ganz ehrlich dann ist das so. Dies hat an der Stelle nix mit beeinflussen lassen zu tun sondern eher mit akzeptanz der Sache an sich. Auf dem Turnier war ein recht gutes Beispiel gegen deine Theorie. Marco hat ein nicht sonderlich teures Deck gehabt und gut oben mitgemischt alles im bereich des machbaren wenn man denn will. Aberhinterher stehen und meckern und anderen die Schuld dafür geben ist immer sehr einfach aber naja vielleicht mal die Fehler in der eigenen Sicht- Verhaltensweiseweise suchen.

Schlusswort: Und deine Anspielung mit den NERDS finde ich ne frechheit WOW oder ähnliches spielen hat nix mit NERDS zu tun und allgemein den Ausdruck NERDS finde ich nebenbei auch beleidigend

Benutzeravatar
DerVorstand
TDT-Rat (Admin)
Beiträge: 10723
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:29
Wohnort: Duisburg Marxloh
Kontaktdaten:

Re: YUGIOH-Tot dem Meta System! Highlander Idee für Turnier!

Beitrag von DerVorstand » Di 29. Apr 2014, 17:37

Das auch Gelder bewusst generiert werden sollen ist denke ich Klar wie die berühmte Klosbrühe - Konami ist nunmal ein gewinnorientierter Konzern, und das die "beliebtesten Kühe" am meisten gemolken werden ist nicht nur bei YGO sondern in allen bereichen der Fall...

Damit muss man leben oder Mensch Ärgere dich nicht spielen (Möchte dazu jemand ein Turnier planen *muuuhahaaaa*)

Dennoch denke ich das das Spiel auch mit "Spielerischen können" zu tun hat - Wird ja kein zufall sein das meist die gleichen Leute an den Finaltischen stehen...

Das einzige was mich an YGO ankotzt sind die Leute die nur noch zocken um Preise zu Gewinnen - Die mehr von "Gewinn" reden wenns ums Finanzielle geht als um das "gewinnen" im Duell...

Man nehme als Beispiel die Brettspieltage die meist ganztägig gut besucht sind obgleich nur gezockt wird ohne großartige gewinne, mein lieblingssatz (meist leider aus YGO Reihen) :

ICH HAB PLUS GEMACHT...

Oh Mann !!!


und zum Nerd :

- Computerfreak, Sonderling, Streber / Geek, ist ein gesellschaftliches Stereotyp, das besonders für in Computer, Science-Fiction oder andere Bereiche aus Wissenschaft und Technik vertiefte Menschen steht. Manchmal wird auch ein überdurchschnittlicher Intelligenzquotient (IQ) als begleitende Eigenschaft genannt.

Bin ich jetzt n NERD oder bin ich dazu zu dämlich ?! :mrgreen:

Ach und ansonsten : Jedem seine Meinung - Liebt euch - Am Ende ist es "nur" ein Spiel :mrgreen:
Bild
Schließt euch uns an... Spürt die verspielte Seite der Macht !!!

Euer Turniercheckpoint in Duisburg Marxloh / checkpoint-tdt@web.de

Benutzeravatar
(ST)Andman
TDT-JUDGE
Beiträge: 168
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 00:15

Re: YUGIOH-Tot dem Meta System! Highlander Idee für Turnier!

Beitrag von (ST)Andman » Di 29. Apr 2014, 17:41

Man nehme als Beispiel die Brettspieltage die meist ganztägig gut besucht sind obgleich nur gezockt wird ohne großartige gewinne, mein lieblingssatz (meist leider aus YGO Reihen) :

ICH HAB PLUS GEMACHT...

Oh Mann !!!

dies hört man überall her egal welche trading card games man da nimmt

BiBaButzeBullemann
TDT-Anwärter
Beiträge: 83
Registriert: Do 19. Jan 2012, 14:01

Re: YUGIOH-Tot dem Meta System! Highlander Idee für Turnier!

Beitrag von BiBaButzeBullemann » Di 29. Apr 2014, 17:44

So ist es (st)andman es fällt nur so auf weil Yu-Gi aufgrund der Popularität so groß wurde :shock:

Ich kann von allem was hier steht einiges nachvollziehen, mir wird Yu-Gi-Oh auch langsam zu teuer aber aufhören kann ich auch nicht ich süchtel :mrgreen:

Wenn Markenschweinchen doch mal so ein Turnier machen möchte dann kann er das doch spaßigerweise mal machen, ich würde aus Spaß mitspielen brauch ja keine große Sache sein. Just 4 Fun halt ;)

Ich freue mich wenn es ab und an wieder was für YuGi-fans gibt und fertig ;)

Ansonsten :

:tdt-rulez!:

Antworten

Zurück zu „YU-GI-OH!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast