Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels

DIE LETZTE ABTEILUNG UNSERES FORUMS... IHR HABT KUMMER ??? DANN HIER REIN DAMIT !!! WIR SIND FÜR EUCH DA.....

Moderator: Killer Bee

Benutzeravatar
Bastelwastel
TDT-Padawan
Beiträge: 847
Registriert: Mi 25. Nov 2009, 07:49
Wohnort: Trollhöhle
Kontaktdaten:

Re: Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels

Beitrag von Bastelwastel » Sa 14. Mai 2011, 21:42

WANN ist die Feier eigentlich? Oder hab ich da etwas überlesen?

Benutzeravatar
Frost
TDT-Rat (Admin)
Beiträge: 2495
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 02:03
Wohnort: asgard muddahschiff :-)
Kontaktdaten:

Re: Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels

Beitrag von Frost » Sa 14. Mai 2011, 23:20

ja,
da hast du wohl was überlesen! :rollstuhl:
steht alles im forum! :zunge:
Der beste Beweis für intelligentes Leben im All ist,
dass noch niemand mit uns Kontakt aufgenommen hat!

Benutzeravatar
DerVorstand
TDT-Rat (Admin)
Beiträge: 10723
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:29
Wohnort: Duisburg Marxloh
Kontaktdaten:

Re: Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels

Beitrag von DerVorstand » So 15. Mai 2011, 19:17

wo soll dfas thema denn sein ???

gibts dazu eines???

brünky wenn nicht dann mach eines...
Bild
Schließt euch uns an... Spürt die verspielte Seite der Macht !!!

Euer Turniercheckpoint in Duisburg Marxloh / checkpoint-tdt@web.de

Brunklord
TDT-Meister
Beiträge: 1925
Registriert: Di 8. Jun 2010, 16:24

Re: Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels

Beitrag von Brunklord » Mo 16. Mai 2011, 10:44

DerVorstand hat geschrieben:wo soll dfas thema denn sein ???

gibts dazu eines???

brünky wenn nicht dann mach eines...
Mein Freund, suche mal nach "Brunklors B-Day... "

Du weisst schon das thema mit den Sylvester und vergangenen Party fotos ^^
"Wir sind alle Menschen dieses Planeten, egal, welche Religion, Hautfarbe und Herkunft wir aufweisen!"
Perry Rhodan, Neo Band 2

Benutzeravatar
DerVorstand
TDT-Rat (Admin)
Beiträge: 10723
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:29
Wohnort: Duisburg Marxloh
Kontaktdaten:

Re: Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels

Beitrag von DerVorstand » Mo 16. Mai 2011, 19:05

püh wenns nichtmal n eigenes thema wert ist wirds bestimmt auch ne lahme party :-(
Bild
Schließt euch uns an... Spürt die verspielte Seite der Macht !!!

Euer Turniercheckpoint in Duisburg Marxloh / checkpoint-tdt@web.de

Brunklord
TDT-Meister
Beiträge: 1925
Registriert: Di 8. Jun 2010, 16:24

Re: Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels

Beitrag von Brunklord » Mo 16. Mai 2011, 19:44

^^...

siehe es als Fortsetzung einer grooooooooooooooooooßen TDT lastigen Geschichte, die immer weiter erzählt wird. :)
"Wir sind alle Menschen dieses Planeten, egal, welche Religion, Hautfarbe und Herkunft wir aufweisen!"
Perry Rhodan, Neo Band 2

Diefenbach
TDT-Padawan
Beiträge: 451
Registriert: Di 13. Okt 2009, 20:59

Re: Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels

Beitrag von Diefenbach » Mo 16. Mai 2011, 22:30

Das ist toll, es ist Montag, Anfang der Woche, vier weitere "Arbeitstage" folgen, harte Woche, könnte man meinen... Bei mir ist allerdings der Montag der härteste Tag der Woche! 5h aufstehen, 7:30h schon im Hörsaal Platz sichern, Kaffee holen und dann volles Programm bis 18h. Um 20h, manchmal auch erst um 21h bin ich dann at home. Wenn der Montag um ist, ist eigtl auch schon die Woche um. An allen anderen Tagen in der Woche ist das Veranstaltungsaufkommen zwar ebenfalls hoch, doch habe ich immer mind. einen Block von 2 Stunden frei. In dieser Zeit erledige ich organisatorisches. Bei 4 mal 2Std die Woche (Minimalrechnung) sind das sichere 8 Stunden für eben diese kleinen, aber doch so wichtigen Orgadinge, undzwar weekly. Darin enthalten sind alle universitären Dinge(Lernen, Lesen, Bücher leihen, Kurse belegen, Kopien machen, Drucken, Hausaufgaben, Exkursionsanmeldungen, Profs&Dozenten zu Gesprächen aufsuchen, Fachschaften abklappern, Pläne/Wege/Karten erstellen, fraternisieren, oder auch mal in einem ruhigen Moment in sich kehren und Jean-Lucs Glatze polieren), aber auch mal eben nach Essen in die City Druckerpatronen kaufen, zur Bank, zur Versicherung, oder auch mal in den "Towers" an Vortrag sehen. Die anderen Tage der Woche bergen je einen eigenen Dr. Snuggels. Das ist auch gut so. Alles in allem kann ich ein Streben nach Ordnung erkennen. By the way habe ich an der Uni Menschen wieder getroffen, die ich seit 15 Jahren nicht mehr gesehen hatte. Eine Person habe ich sogar das letzte mal in der vierten Klasse gesehen. Die Welt ist klein, rund, aber leider keine Scheibe an deren Enden das Wasser kocht ;).

Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels?

Klaro, geht, wirklich....?!? In den letzten drei Wochen habe ich es geschafft über 400km Fahrrad zu fahren. Dabei habe ich mir die ungeliebte Grippe zugezogen! Das Miststück hat mich 3 Kg Körpergewicht gekostet :( Aber sonst, Freizeit? Zeitschleife? Raumparadoxon? Ich hätte mal wieder Lust auf ein echtes TDT Happening. Die letzten großen, bei denen ich dabei war, sind schon über 2 Jahre und länger her. Sonst war ich immer nur Teil von Few Men Army Treffen. Diese waren auch sehr schön, lustig und unersetzlich, aber langsam wird es mal Zeit wieder mehr auf einem Haufen zu sehen....am liebsten die Natur unsicher machen gehen, iwo zw Oberhausen, Duisburg, Bottrop und Mühlheim.... :D :D Aber noch mal zurück zum Fahrrad...an zwei Tagen der Woche nehme ich das Bike mit. Auf diese Weise mobil zu sein ist wie Luke Skywalker zu sein. Auf dem Hinweg ist es bis auf das Stück vom Bahnhof zur Uni, nur ein Mitnahmegegenstand, aber auf dem Rückweg steige ich dann an einem der unzähligen Bahnhöfe innerhalb eines vernünftigen Radius` aus und fahre das Stück dann Home. Und weil ich dann immer nach Westen fahre und der Sonnenzenit lange schon überschritten ist, fahre ich stets der untergehenden Sonne entgegen. Und das ist Epsiode 57 aus dem imperialen Logbuch.


Aber das lustigste ist: Ich kann immer noch mit Computern.......man sollte einen Reparaturdienst direkt an der Uni aufmachen, passt auch weil die von 4 Bundesstraßen ähnlichen Straßen umgeben ist :D :D :D


----


Und vergesst nicht nicht: Its always sunny in Philadelphia...ist mit Family Guy zusammen, die Serie, bei der ich am meisten gelacht habe und immer noch Lache. Der Humor in beiden Serien scheint wohl genau meiner zu sein!
Bild

Benutzeravatar
Frost
TDT-Rat (Admin)
Beiträge: 2495
Registriert: Mi 7. Okt 2009, 02:03
Wohnort: asgard muddahschiff :-)
Kontaktdaten:

Re: Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels

Beitrag von Frost » Di 17. Mai 2011, 01:21

wer so viel schreibt kann gar keinen zeitmangel haben! :gg:
aber ich habs trotzdem gern gelesen! :huldige: ;)
Der beste Beweis für intelligentes Leben im All ist,
dass noch niemand mit uns Kontakt aufgenommen hat!

Diefenbach
TDT-Padawan
Beiträge: 451
Registriert: Di 13. Okt 2009, 20:59

Re: Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels

Beitrag von Diefenbach » Sa 28. Mai 2011, 12:58

Wenn Gedanken periodische Dekaden anspülen................
Bild

Benutzeravatar
Killer Bee
TDT-Meister
Beiträge: 2798
Registriert: Di 24. Nov 2009, 18:05

Re: Freizeitaktivitäten im Zeitalter des Zeitmangels

Beitrag von Killer Bee » Sa 28. Mai 2011, 14:48

Diefenbach hat geschrieben:Wenn Gedanken periodische Dekaden anspülen................

....dann solltest du auf die ebbe warten.
ich habe keine macken!
das sind special effects!!

Antworten

Zurück zu „KUMMERKASTEN“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast