türenproblem im schlafzimmer - handwerktipps erwünscht...

Du bastelst gerne und hast es voll drauf ? Her damit !
Benutzeravatar
DerVorstand
TDT-Rat (Admin)
Beiträge: 10723
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:29
Wohnort: Duisburg Marxloh
Kontaktdaten:

türenproblem im schlafzimmer - handwerktipps erwünscht...

Beitrag von DerVorstand » So 13. Nov 2011, 21:50

sooooo langsam kotzt es mich an.....
hier mal ein bild meines schlafzimmerschranks:

Bild

verdammt nochmal leider habe ich beim kauf den schwenkbereich der türen nicht berechnet :-(((
nun ist es so das die türen nicht ganz aufgehen und am bett anecken :

Bild

also wäre es super wenn man aus den 4 schwenktüren einfach schiebetüren macht !!!
hat sowas schonmal wer gemacht ?!

tipps und anregungen sind erwünscht ;-)))))
Bild
Schließt euch uns an... Spürt die verspielte Seite der Macht !!!

Euer Turniercheckpoint in Duisburg Marxloh / checkpoint-tdt@web.de

Benutzeravatar
Kakihara
TDT-Padawan
Beiträge: 480
Registriert: Mi 6. Jul 2011, 22:06

Re: türenproblem im schlafzimmer - handwerktipps erwünscht..

Beitrag von Kakihara » So 13. Nov 2011, 22:13


rockzwerg
TDT-Padawan
Beiträge: 872
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 14:57
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: türenproblem im schlafzimmer - handwerktipps erwünscht..

Beitrag von rockzwerg » Mo 14. Nov 2011, 19:12

du must ja dann schieber oben im schrank habem damit du die türen hin und her schieben kannst.und eine tür muss ja dann auch rausstehen damit man die dann auch vershcieben kann.
reiss die türen raus und tacker da vorhänge dran. denn das musst du eh tun wenn deine aktion scheisse läuft
Querstreifen machen dick.
Aber wer isst schon Querstreifen?

Benutzeravatar
DerVorstand
TDT-Rat (Admin)
Beiträge: 10723
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:29
Wohnort: Duisburg Marxloh
Kontaktdaten:

Re: türenproblem im schlafzimmer - handwerktipps erwünscht..

Beitrag von DerVorstand » Mo 14. Nov 2011, 19:32

ne das ist panne....
vorhänge sind schwul und ich mag die türen schon ;-)))

ich stell mir das in etwa so vor :

unten und oben je eine "doppel -U- schiene" je 2 türen die dann quasi ineinanderlaufen entweder mit kleinen rollen oder leicht schiebbaren untergrund - die türen sind nicht besonders schwer....

hm scheisse erklärt oder ?!
ich mach mal ne zeichnung *ggg*

ich halte euch aufm laufenden ;-)))))
Bild
Schließt euch uns an... Spürt die verspielte Seite der Macht !!!

Euer Turniercheckpoint in Duisburg Marxloh / checkpoint-tdt@web.de

Benutzeravatar
Killer Bee
TDT-Meister
Beiträge: 2798
Registriert: Di 24. Nov 2009, 18:05

Re: türenproblem im schlafzimmer - handwerktipps erwünscht..

Beitrag von Killer Bee » Di 15. Nov 2011, 13:14

DerVorstand hat geschrieben:ne das ist panne....
vorhänge sind schwul und ich mag die türen schon ;-)))

ich stell mir das in etwa so vor :

unten und oben je eine "doppel -U- schiene" je 2 türen die dann quasi ineinanderlaufen entweder mit kleinen rollen oder leicht schiebbaren untergrund - die türen sind nicht besonders schwer....

hm scheisse erklärt oder ?!
ich mach mal ne zeichnung *ggg*

ich halte euch aufm laufenden ;-)))))
nö gut erklärt, aber vielleicht liegst auch daran, dass wir mal so einen schiebetürenschrank hatten..

wenn der nur etwas krum steht, gehen die teile von selbst auf!!
und bei ruckartigen schiebungen, haben die sich ausgehängt...
ich habe keine macken!
das sind special effects!!

Benutzeravatar
DerVorstand
TDT-Rat (Admin)
Beiträge: 10723
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:29
Wohnort: Duisburg Marxloh
Kontaktdaten:

Re: türenproblem im schlafzimmer - handwerktipps erwünscht..

Beitrag von DerVorstand » Di 15. Nov 2011, 15:03

hm - okay ich bin gespannt - es wird in jedem fall ein "rustikales" schiebesystem....
muss mir aber erst noch material kaufen - dauert also noch zwei wochen !!!
Bild
Schließt euch uns an... Spürt die verspielte Seite der Macht !!!

Euer Turniercheckpoint in Duisburg Marxloh / checkpoint-tdt@web.de

rockzwerg
TDT-Padawan
Beiträge: 872
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 14:57
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: türenproblem im schlafzimmer - handwerktipps erwünscht..

Beitrag von rockzwerg » Di 7. Feb 2012, 22:38

vorstand was ist aus dieser aktion hier geworden? mir kam noch die idee die türen vielleicht zu teilen und sie dadurch falltbar zu machen
Querstreifen machen dick.
Aber wer isst schon Querstreifen?

Benutzeravatar
DerVorstand
TDT-Rat (Admin)
Beiträge: 10723
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:29
Wohnort: Duisburg Marxloh
Kontaktdaten:

Re: türenproblem im schlafzimmer - handwerktipps erwünscht..

Beitrag von DerVorstand » Di 7. Feb 2012, 23:26

da is glas in der mitte ;-))))
das projekt liegt jetzt grad quasi in der warteschleife ;-)))
Bild
Schließt euch uns an... Spürt die verspielte Seite der Macht !!!

Euer Turniercheckpoint in Duisburg Marxloh / checkpoint-tdt@web.de

rockzwerg
TDT-Padawan
Beiträge: 872
Registriert: Sa 28. Nov 2009, 14:57
Wohnort: hinter den sieben Bergen

Re: türenproblem im schlafzimmer - handwerktipps erwünscht..

Beitrag von rockzwerg » Mi 8. Feb 2012, 13:22

oh ich dachte, dass sei plexi
Querstreifen machen dick.
Aber wer isst schon Querstreifen?

Benutzeravatar
DerVorstand
TDT-Rat (Admin)
Beiträge: 10723
Registriert: Mo 23. Nov 2009, 17:29
Wohnort: Duisburg Marxloh
Kontaktdaten:

Re: türenproblem im schlafzimmer - handwerktipps erwünscht..

Beitrag von DerVorstand » Mi 8. Feb 2012, 14:32

neeeeeeee, boh und ehrlich ich will das so einfach halten wie möglich das soll ja nix verschönern sondern nur funktionaler machen...
Bild
Schließt euch uns an... Spürt die verspielte Seite der Macht !!!

Euer Turniercheckpoint in Duisburg Marxloh / checkpoint-tdt@web.de

Antworten

Zurück zu „Basteln“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast