Triangel des Todes- Die Zukunft hat begonnen [SG1/A/U][AU]

Du bist ein Hobby Autor und möchtest uns an deinen Geschichten teilhaben lassen ? Wir freuen uns drauf !

Moderator: Brunklord

Antworten
Brunklord
TDT-Meister
Beiträge: 1925
Registriert: Di 8. Jun 2010, 16:24

Triangel des Todes- Die Zukunft hat begonnen [SG1/A/U][AU]

Beitrag von Brunklord » Do 13. Jan 2011, 20:34

in dieses thema bitte keine kommentare damit die story nicht dauernd unterbrochen wird...
lob - kritik und feedback bitte ins "story diskussionsforum" :

viewtopic.php?f=56&t=1017

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bild


***

***
Autor: Brunklord
FSK: o.A.
Serie: Alle drei AU
***
Anmerkung:

Diese Story basiert auf einer wahren Begebenheit. Alle Personen wurden durch Charaktere aus dem SG- Universum ersetzt.
***

Nicholas Rush saß vor seinem Laptop und spielte Solitaire. Die heutige Frühschicht in der Videothek war mal wieder gänzlich ereignislos.
In seiner linken Hand hielt er die, grobgeschätzte, siebte Tasse Kaffee.

Ein flüchtiger Blick auf die Uhr sagte ihm, dass es noch mindestens vier Stunden dauern würde, bevor der Feierabend eingeläutet werden konnte.
Vorausgesetzt das Rodney pünktlich war.

Er spürte einen kühlen Luftzug und sah auf. Die Eingangstür hatte sich geöffnet und zwei gute Freunde traten ein.
„Wie geht’s, Alter?“

Daniel Jackson grüßte ihn während er sich die Jacke auszog und damit den unbequemen Hocker polsterte.
„Haste noch einen Kaffee?“
Prüfend schüttelte er die Kanne.
„Nichts los heute?“, mit einem kritischen und enttäuschten Blick sah er Rodney an.

Rush zog die Herz As auf die Herz 2 und nickte in Richtung Kaffeeküche.
„Du weißt wo sie steht.“

„Ich mach das.“
Ronons Dreadlocks flogen heute wieder tief, musste Rodney feststellen, als er einer von ihnen ausweichen musste, als dieser nach der Kanne griff.

Die Tür öffnete sich erneut und ein älterer Mann kam herein, der sich erst suchend umschaute und dann direkt in Richtung XXX Filme verschwand.
Typisch… dachte Nicholas.

Der Duft frischen Kaffees drang in seine Nase und brachte ihn dazu sein Spiel zu beenden und sich Daniel und Ronon zuzuwenden.

„Was gibt’s so Neues?“
Daniel rückte den verrutschten Haargummi seines Zopfes wieder in Position.
„Hast du gestern Good Times, Bad Times gesehen? “
„Was denkst du denn, dafür lass ich glatt meine Frau links liegen.“
Wenige Minuten später waren die drei tief in eine Diskussion verwickelt über die gestrigen Ereignisse dieser Soap Opera, die das ganze Land in ihren Bann hielt.

Die drei waren so sehr darin vertieft dass niemand bemerkt hatte, wie der alte Mann an die Theke getreten war. Mit einem lauten Räuspern machte er auf sich aufmerksam.
Rush stand auf ging zu ihm und nahm die Nummernchips entgegen.

Als er mit den DVDs aus dem Lager zurückkam fragte er automatisch nach der Kundenkarte.
Der alte Mann wühlte in seinen Taschen.
„Muss ich vergessen haben. Die Nummer ist 11372, Opa Desala. 20.01.1957.“

Leicht verärgert dass er der Mann seine Karte vergessen hatte und noch die Frechheit besessen hatte ihn bei seinem Gespräch zu stören, fertigte er den Mann ab und wünschte ihm noch halbherzig einen Guten Tag.

Nick war schon wieder bei den Anderen, als der Mann sich nochmal umdrehte.
„Wenn die Herren so sehr auf diesen Schmarrn stehen. Warum gründen sie dann nicht einen Fanclub?“

Ronon, Daniel und Nicholas sahen sich kurz in die Augen und schon wenige Minuten später hatte der Club einen Namen.
Der „Triangel des Todes GTBT Klopperclub“ war geboren.

Ende (?)
"Wir sind alle Menschen dieses Planeten, egal, welche Religion, Hautfarbe und Herkunft wir aufweisen!"
Perry Rhodan, Neo Band 2

Brunklord
TDT-Meister
Beiträge: 1925
Registriert: Di 8. Jun 2010, 16:24

Re: Triangel des Todes- Die Zukunft hat begonnen [SG1/A/U][A

Beitrag von Brunklord » Di 25. Okt 2011, 15:43

***

Triangel des Todes- The Future Continues
Stargate/Alternatives Universum

Martin Lloyd pfiff ein kleines Liedchen, als er mit seinen Badelatschen den Weg zu seiner Lieblingsvideothek ging. Er liebte diesen Laden. Wenn Martin gekonnt hätte, wäre er glatt dort eingezogen. Immer frischer Kaffee und nette Leute. Vielleicht fand er ja heute auch wieder jemanden, mit dem er über Good Times, Bad Times reden konnte.
Müsste einfach sein, denn beinahe jeder, bis auf Urgo sahen die Serie täglich.

Er sah das Schild des Ladens in seinem Augenwinkel und schritt ein wenig schneller voran.

***

Daniel füllte gerade den frischen Kaffee in die Thermoskanne, hängte sich an jedem Finger eine leere Tasse und balancierte alles zusammen in Richtung Theke.

Auf der Heizung saß Urgo, mit einem erwartungsvollen Blick in Richtung Kanne.
„Alter, nimm mir mal was ab.“

Der leicht übergewichtige Urgo erhob sich kam ihm zwei Schritte entgegen und nahm Daniel die Kanne und zwei Tassen ab.

„Fünf Tassen? Erwartest du noch Besuch?“

„Nick, Elisabeth und Ronon wollten noch kommen.“
„Ich denke Ronon trinkt keinen Kaffee.“
„Irgendwann wir er.“

Daniel sah wie sich das Grinsen auf Urgos Gesicht leicht nach unten verzog.
„Shit, der hat noch gefehlt.“

Der Mann mit der Brille und den langen Haaren warf einen Blick über seine Schulter und sah „Die Sandalen“.
„Du sagst es.“

***

Martin roch es schon, kaum dass er die Tür geöffnet hatte. Kaffee. Stark und Gut.
Als er die Theke erreicht hatte, nickte ihm Urgo grüßend zu, während Daniel ihm ohne große Worte eine Tasse dieses göttlichen Getränks hinstellte.

„Na, Martin. Was treibt dich hierher.“
„Langeweile, He He. Außerdem seid ihr die einzigen mit denen ich vernünftig über wichtige Dinge reden kann.“

Daniel warf Urgo einen wissenden Blick zu.
„Hast du also wieder gestern die Soap gesehen.“

Martin versuchte einen Moon walk drehte sich halbherzig wieder Richtung Theke und versuchte einen Timo Frank.
„Darauf kannst du einen lassen.“

Urgo verschluckte sich fast, als er die kleine Tanzeinlage sah und konnte sich das große Gelächter gerade noch so verkneifen.

Daniel hingegen versuchte noch einen draufzusetzen.
„Boah, Alta. Da wäre ja sogar Michael noch blasser geworden, als er eh schon ist. Wusstest du schon das wir einen Fan- Club gegründet haben?“

Man sah deutlich das kindliche Interesse Martins in den Augen aufblitzen, als er dies hörte.
„Nein.“

Jackson lief nach hinten ins Büro und holte einen Heftordner hervor.
Martin fixierte das Objekt, als ob es aus purem Gold wäre.
„Was muss ich denn machen um Mitglied zu werden?“

Urgo bemerkte ein seltsames Glitzern hinter Daniels Brillengläsern, bevor dieser darauf einging.

„Du musst fünf verdammt schwere und kaum zu lösende Fragen beantworten… „, er holte tief Luft, stockte kurz und schien zu überlegen, bevor er fortfuhr, „… oder ein Lied vor versammelter Clubmannschaft trällern.“

Martin überlegte kurz.
„Dann singe ich.“

Das Grinsen auf dem Gesicht des Videothekars konnte nicht breiter sein.
Lloyd trank einen Schluck aus seiner Tasse, stellte sie wieder ab und machte sich auf den Weg in Richtung Klo.

„Muss ich auch Fragen beantworten oder singen, wenn ich betreten will?“, Urgo wandte sich fragend an Daniel.

„Quatsch. Das war nur für ihn. Das ist noch ausbaufähig, Alta.“

„Will ich auch gemeint haben.“, Daniels Grinsen war ascheinend ansteckend, denn auch auf Urgos Gesicht verzogen sich die Mundwinkel schräg nach oben. Er sah auf die Uhr.
„Scheiße. Ich muss los. Bis später.“

„Hey, du kannst mich doch nicht mit dem alleine lassen.“

Wie auf Stichwort öffnete sich die Hintertür des Ladens und Nick und Ronon kamen herein.
„Die Ablösung ist doch schon da.“

Das hörte Daniel schon nicht mehr, als er den beiden Anderen entgegenging.
„Ihr werdet nie glauben was ich gerade geschafft habe.“

TBC
"Wir sind alle Menschen dieses Planeten, egal, welche Religion, Hautfarbe und Herkunft wir aufweisen!"
Perry Rhodan, Neo Band 2

Antworten

Zurück zu „Schreiben“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast